1
2

Der Ablauf

Um Ergotherapie in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie eine Verordnung von Ihrem Arzt bzw. Facharzt.
Den Verordnungsschein zur ersten Therapieeinheit mitnehmen!
In der ersten Therapieeinheit wird ein Behandlungsplan erstellt. Mit diesem Behandlungsplan lassen Sie die Verordnung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse bewilligen. Sie haben auch die Möglichkeit, vor Beginn der Therapie die Verordnung bewilligen zu lassen. Wurde die Verordnung bewilligt erhalten Sie, abhängig von Ihrer Krankenkasse, nach erfolgter Therapie einen Teil der Kosten erstattet. Zusatzversicherungen übernehmen meist die restlichen Kosten zur Gänze. Ich berate Sie gerne persönlich.

Der Wert der Ergotherapie (gültig ab 1. März 2019)

Die Therapie ist in der Praxis direkt nach der erfolgten ergotherapeutischen Leistung in bar zu bezahlen.
Sind Sie bei der SVA oder VAEB versichert, so werden die Kosten von Ihrer Krankenkasse zur Gänze übernommen.

  • Befundungseinheit bei Kindern*: 90 EUR
  • Therapieeinheit 60 min: 83 EUR
  • Therapieeinheit 45 min: 63 EUR
  • Therapieeinheit 30 min: 43 EUR
  • Befundbericht: 70 EUR

* Eine detaillierte Befunderhebung zu Beginn der Therapie ist wichtig, um die Ursache für die Schwierigkeiten Ihres Kindes herauszufinden. Die Befundung besteht in der Regel aus vier Terminen zu je 60 min. Beim 4. Termin werden in einem ausführlichen Elterngespräch die Ergebnisse aus der Befundung aus ergotherapeutischer Sicht erklärt. Gemeinsam werden die Therapieziele definiert und Fördermöglichkeiten für den Alltag besprochen.

Wenn Sie mal nicht kommen können

Terminverschiebungen oder Absagen können telefonisch bzw. per Mail bis zu 2 Tage vor dem vereinbarten Termin erfolgen. Für zu spät abgesagte Termine wird eine Ausfallsgebühr von EUR 43,- verrechnet. Für nicht abgesagte (vergessene) Termine werden die gesamten Therapiekosten in Höhe von EUR 83,- fällig.
Eine Erkrankung des Kindes gilt bis unmittelbar vor dem Termin als Entschuldigungsgrund, so dass keine Kosten anfallen. Ab der 3. Absage aus Krankheitsgründen ist eine ärztliche Bestätigung vorzulegen, da sonst eine Ausfallsgebühr von EUR 43,- verrechnet wird.

Termine ausschließlich nach Vereinbarung unter 0664 / 219 33 36 oder per Mail.

Organisatorisches